Skip to product information
1 of 1

Ebooksweb.net

Fremdenlegionr Kirsch - Eine abenteuerliche Fahrt von Kamerun in die deutschen Schtzengrben in den Kriegsjahren 1914/15: Mit Abbildungen - Kriegserlebnisse: Erster Weltkrieg (German Edition)

Fremdenlegionr Kirsch - Eine abenteuerliche Fahrt von Kamerun in die deutschen Schtzengrben in den Kriegsjahren 1914/15: Mit Abbildungen - Kriegserlebnisse: Erster Weltkrieg (German Edition)

ISBN: 9788026861065
Regular price $11.55 USD
Regular price Sale price $11.55 USD
Sale Sold out
Dies Buch enth�lt die Kriegserlebnisse eines jungen Mannes, der deutscher Art und Bildung Ehre gemacht hat. Der Jugend, die die Welt erobern will, kann kein besseres Beispiel gegeben werden als die Gestalt unseres Helden. Sprachkenntnisse, Kenntnis der Natur und Erdkunde: offenes Auge, k�rperliche und geistige Gewandtheit, eine einfache, von Genu�giften unabh�ngige Lebensweise und ein Wagemut seltener Art, das sind die Kr�fte, die Kirsch bef�higten, sein Vaterland in dieser schweren Zeit zu erreichen. Sein Gl�ck in all den Wechself�llen der Irrfahrt ist wunderbar. Nachdenkliche Leser werden neben der Selbstverleugnung, mit der Kirsch sich, um einen Weg zur Heimat zu finden, den Gefahren der Schlacht aussetzte, noch etwas Gro�es erkennen, das sich in die Erlebnisse hineinmischt: Menschlichkeit und Kameradschaft im Kreise derer, die Feinde seines Volkes waren. Hans Paasche (1881-1920 ) war ein deutscher Marineoffizier, Pazifist und Schriftsteller. Er beteiligte sich vor dem Ersten Weltkrieg an den Diskussionen der b�rgerlichen Lebensreformbewegung und hatte einen gewissen Einfluss auf den politisierten und gesellschaftskritischen Teil der Wandervogelbewegung. Inhalt: - Bei Kriegsausbruch in Kamerun - Meuterei an Bord der Marina - In englischer Kriegsgefangenschaft an der Goldk�ste - Die Flucht durch den afrikanischen Busch - Wie ich den Franzosen in Dahome in die H�nde fiel - Als Kohlentrimmer von Dahome nach Senegambien - Als Rekrut der Fremdenlegion nach Marokko - Von Marokko nach Bordeaux - Beim ersten Fremdenregiment in Bayonne - Fluchtversuch in den Pyren�en - Vor dem Kriegsgericht - Im Gef�ngnis - Nach Lyon - Auf dem Schie�platz von La Balbonne - Fluchtversuch nach der Schweiz - In den franz�sischen Sch�tzengr�ben - ...
View full details